Ready-To-Print-screens

Was sind Ready To Print screens?

Der Name sagt natürlich alles ... Siebdruckrahmen, die gebrauchsfertig sind!

SIE ENTWURFEN ES ... WIR MACHEN ES ... SIE DRUCKEN ES!

Scrollen Sie nach unten (nach den Produkten) und lesen Sie alle Details, denn das macht wirklich ZU SPASS!


Wiedergabe:


Wird geladen ...

Kennen Sie sich mit klassischem Siebdruck aus?

Dann müssen wir Ihnen natürlich nicht sagen, wie viel Zeit für die Vorbereitung aufgewendet wird. Denken Sie daran, die Gaze zu entfetten, zu trocknen, eine Emulsion aufzutragen, sie über Nacht trocknen zu lassen, Siebdruckfolien herzustellen (oder auszulagern), in einem dunklen Raum zu beleuchten, in der Spüleinheit zu spülen, zu trocknen und erst dann können Sie mit dem Siebdruck beginnen. Es sei denn, mit der Emulsion oder der Beleuchtung ist etwas schiefgegangen, denn dann können Sie von vorne beginnen. Und was ist mit dem Platz, den alle Siebdruckrahmen einnehmen können? Und wie viel Arbeit ist erforderlich, um die Emulsion für das nächste Bild aus dem Fenster zu entfernen.

Wir haben die Lösung… unsere druckfertigen Bildschirme!
Wir platzieren Ihr Bild auf dem Fenster und Sie können sofort mit dem Siebdruck beginnen!

Wie funktioniert es?

1. Sie senden uns ein Bild per E-Mail. Dies kann eine JPG-, PNG- oder PDF-Datei sein.
2. Wir erstellen Ihren druckfertigen Bildschirm und senden ihn Ihnen per Post zu.
3. Sie können sofort zu Hause mit dem Siebdruck beginnen.

Die druckfertigen Bildschirme werden mit einem speziellen doppelseitigen Klebeband auf den Rahmen gespannt, und Sie können siebdrucken. Danach spülen Sie alles unter dem Wasserhahn. Sie können den Bildschirm entfernen und ein weiteres Bild direkt in den Rahmen einfügen. Mit einem Bildschirm können Sie ungefähr 500 Ausdrucke erstellen, oft sogar mehr. Halten Sie die Bildschirme von der Sonne fern und bewahren Sie sie in einer Reihenfolge in einem Anzeigeordner auf. Und Sie können Hunderte von Bildschirmen in einer Bestellung speichern (Sie können sie auch bei uns kaufen).

Bitte beachten Sie, dass dies keine Vorlagen sind, die Sie selbst schneiden können. Dies ist ein Siebdrucknetz, in das wir das Bild einfügen.

Was ist möglich?

In der Tat ist alles möglich, genau wie beim klassischen Siebdruck. Bilder wie Zeichnungen, Illustrationen, Fotos, aber natürlich auch Texte und Logos. Es unterscheidet sich also nicht vom klassischen Siebdruckrahmen. Schauen Sie sich unseren YouTube-Kanal an, in dem wir die Möglichkeiten in verschiedenen Videos zeigen.

Wie liefern Sie die Dateien?

Sie können eine Zeichnung am Computer oder einfach auf Papier mit einem schwarzen Stift oder Marker erstellen. Sie machen ein Foto davon oder einen Scan und wir können es in einen Siebdruckrahmen konvertieren.
 
  • Die Datei ist eine PNG-, JPG- oder PDF-Datei
  • In 100% Schwarz und Weiß, also keine Grautöne
  • Das Bild hat die tatsächliche Größe
  • Max 19,5 cm x 30 cm
  • Die Linien sind eng, also keine Pixel (siehe Bild der Ente), es sei denn, das ist natürlich die Absicht
  • Mindestens 300 DPI
  • Senden Sie große Dateien (größer als 1 MB) über www.WeTransfer.com (kostenlos)
  • Wenn das Bild aus mehreren Farben / Ebenen besteht, senden Sie uns die zu druckende Datei pro Farbe (Sie müssen das Bild daher selbst in Farben aufteilen - Die Erklärung dazu finden Sie über diesen Link und auf unserem YouTube-Kanal).
  • Die Schirmgröße beträgt ± 27 x 39 cm, Bild = Druckfläche beträgt maximal 19,5 x 30 cm.

Sie erhalten genau das, was Sie uns auf dem Bildschirm senden. Überprüfen Sie das Bild. Wir stellen keine Kunstwerke zur Verfügung.

Tipp! Sehen Sie sich unsere Videos auf YouTube über die Möglichkeiten der druckfertigen Bildschirme an. Es gibt auch ein Video zum Teilen von Farben in Inkscape. Auf der Seite Tipps & Tricks finden Sie weitere Informationen zu 'DPI' und 'Auflösung' und wo Sie diese Informationen finden.
 

Worauf sollten Sie achten?

Wenn Sie mit dem Prinzip des Siebdrucks noch nicht vertraut sind, kann es manchmal schwierig sein, bestimmte Dinge zu verstehen.
 

Fotos


Beispielsweise ist ein Foto möglich, jedoch nur in Schwarzweiß und nicht mit Graustufen oder Farbverläufen wie bei einem Druck vom Drucker. Das Netz eines Siebdruckrahmens ist offen oder geschlossen, also nicht "leicht" geöffnet. Tinte kann passieren oder nicht.

Nach Erhalt Ihres Fotos konvertieren wir es für Sie so, dass es für den Siebdruck geeignet ist. Sie erhalten von uns ein Beispiel per E-Mail zur Genehmigung. Wir bieten keine umfangreichen Kunstwerke. Sie können ein Foto auch selbst in ein Raster / einen Halbton konvertieren (dies ist mit verschiedenen Fotobearbeitungsprogrammen möglich, wir bieten keine Unterstützung dafür).
 

Werden Sie Siebdruckfotos auf hellem oder dunklem Hintergrund drucken?


Es ist auch wichtig zu wissen, ob Sie das Foto auf hellen oder dunklen Materialien drucken möchten. Denn dann brauchen wir ein Negativ des Fotos (wenn Sie Weiß auf Schwarz drucken wollen). Sehen Sie sich auch das Video dazu auf unserem YouTube-Kanal an, um die Unterschiede zu sehen. Weil das Drucken eines Fotos auf weißem oder schwarzem Hintergrund zu völlig anderen Ergebnissen führt.
 

Fehlt dir die Inspiration?


Sie können Bilder und Illustrationen auch über verschiedene Websites (sogenannte Stock Images) kaufen. Wirst du Serien auf Artikel (z. B. eine Modelinie) mit diesen Bildern drucken, um sie zu verkaufen? Dann ist es wichtig, dass Sie die richtige Lizenz vom Verlag kaufen, die auf der entsprechenden Website häufig klar angegeben ist, wie dies funktioniert.

Ihr eigenes Urheberrecht beruht natürlich auf Ihren eigenen Zeichnungen, sodass Sie mit ihnen machen können, was Sie wollen. Und das macht natürlich viel mehr Spaß! Oder Zeichnungen von Kindern, die auch viel Spaß machen, einen druckfertigen Bildschirm zu erstellen!


Diese Website verwendet Cookies, um Besuche zu messen. Wir speichern keine persönlichen Daten.